DIE ÖL-AUSSTELLUNG

DIE ÖL-AUSSTELLUNG

Dank des milden Gardasee-Klimas, stellte in der Vergangenheit der Olivenanbau eine der blühensten wirtschaftlichen Beschäftigung dar. In der Nachkriegszeit haben die besondere Pflege, die ein Olivenbaum erfordert und infolge der hohen Produktionskosten, sowie auch die starke Konkurrenz aus den Mittelmeerländer dazu geführt, dass die Wettbewerbsfähigkeit dieses Bereiches immer mehr verringert wurde.

Der Olivenhain ist aber eine Besonderheit unseres Ortes und das silberne Laubwerk dieser Bäume gibt einen Rahmen für das ganze Landesinnere ab. Die Anbautradition wurde bis zum heutigen Tag weitervererbt. In der alten Ölmühle stellt die Genossenschaft der Olivenhainbesitzer „Cooperativa Possidenti Oliveti“, (die alle Olivenanbauer von Limone vereinigt), ein von den Mühlsteinen kaltgepresstes Olivenöl von bester Qualität her. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem „INFO MUSEI“- Führer.