DAS COMBONI MISSIONARZENTRUM

DAS COMBONI MISSIONARZENTRUM

Der Hl. Daniele Comboni wurde in Limone sul Garda geboren. Er ist ein großer Mann gewesen, der für seine heldenhaften Tugenden und seinen unermüdlichen Einsatz in seinem Missionarswerk im Jahr 1996 seliggesprochen und am 5. Oktober 2003 heiliggesprochen wurde.

In dem Missionarszentrum im “Tesöl“, das inmitten dem gleichnamigen Zitronengewächshaus liegt und von einem großen Garten umgeben ist, kann der Besucher die Kenntnisse unseres Mitbürgers bei einem Besuch des Geburtshauses, der kleinen Kapelle (diese wurde an der Stelle des vormaligen Holzlagers errichtet), des Kuriositätenmuseums und den Ausstellungen vertiefen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem “Museums Tour“- Führer.